Wohnungseigentumsverwaltung

Allgemeine kaufmännische Verwaltung

  • Vorbereitung, Einberufung und Durchführung von Eigentümerversammlungen
  • Umsetzung der Beschlüsse der Eigentümerversammlungen
  • Beratung der Eigentümer
  • geordnete Aufbewahrung der Verwaltungsunterlagen

Finanz- und Vermögensverwaltung

  • Einrichtung und Unterhaltung einer objektbezogenen Buchhaltung und des Rechnungswesens
  • Aufstellung der jährlichen Gesamt- und Einzelwirtschaftspläne
  • Veranlassen und Überwachen der Zahlungsvorgänge
  • Erstellung der jährlichen Einzel- und Gesamtabrechnung für die WEG
  • Einrichten und Führen objektbezogener Bewirtschaftungs- sowie Rücklagenkonten auf den Namen der WEG getrennt von den Konten des Verwalters

Juristische Verwaltung

  • Vertragsverwaltung - Abschluss und Beendigung aller zur Verwaltung des Gemeinschaftseigentums erforderlichen Verträge
  • außergerichtliche und gerichtliche Vertretung der Gemeinschaft ggf. in Zusammenarbeit mit qualifizierten Rechtsanwaltskanzlein*
  • Wahrnehmung und Vertretung der Gemeinschaft bei Rechtsgeschäften*

Technische Verwaltung

  • Einholen, Prüfen und Vergleichen von Handwerkerangeboten für die lfd. Instandsetzung und Instandhaltung
  • Vergeben und Überwachen von Instandsetzungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Abschluss und Überwachung von Wartungs- und Dienstleistungsverträgen
  • Bearbeitung von Versicherungsfällen und Veranlassung von Schadensbeseitigungsmaßnahmen*
  • auf Wunsch Vorbereitung und Veranlassen von Ausschreibungen*

mit * gekennzeichneten Leistungen verursachen ggf. zusätzliche Kosten verursachen.

Sondereigentums-, Fremd-, und Miethausverwaltung

Neuvermietung Ihrer Wohnungen

  • Einschätzen des Vermietungspotenzials anhand der örtlichen Marktbedingungen
  • Einwerten des Mietobjekts mit Mietpreisbildung auf Grundlage der ortsüblichen Gegebenheiten sofern ein Mietspiegel nicht vorhanden ist bzw. in Absprache mit dem Eigentümer
  • Einschätzung und Zuarbeit der Instandsetzungs- bzw. Modernisierungsmaßnahmen zur Neuvermietung sowie Abstimmung mit dem Eigentümer*
  • Aufbereiten der Objektunterlagen zur Exposéerstellung*
  • Schalten von Vermietungsanzeigen in Abstimmung mit dem Eigentümer in Printmedien und oder im Internet*
  • Durchführen von Wohnungsbesichtigungen*
  • Einholen und Prüfen der Vermietungsunterlagen zur Bonitätsprüfung des Mietinteressenten (Schufa, Selbstauskunft, Verdienstbescheinigung, Mietschuldenfreiheitserklärung) *
  • Erarbeitung einer Empfehlung für den Eigentümer, unter Berücksichtigung der vertraglich festgelegten Kriterien, zur Freigabe der Vermietung*

Mietvertragsverwaltung

  • Abschluss von Mietverträgen auf der Grundlage eines mit dem Eigentümer abgestimmten Mietvertragsformulars
  • Übergabe der Mieträume zu Beginn des Mietverhältnisses
  • Mietinkasso, Mietenbuchhaltung und Mahnwesen
  • Entgegennahme, Verwahrung und Abrechnung von Sicherheitsleistungen des Mieters, insbesondere Mietkautionen entsprechend der gesetzlichen Regelungen
  • Prüfung von Mieterhöhungspotenzialen und Durchführen von Mieterhöhungen in Abstimmung mit dem Eigentümer*
  • Prüfung der umlagefähigen Kosten in Vorbereitung der Erstellung der jährlichen Betriebskostenabrechnung
  • Abrechnung über Vorauszahlungen für Betriebs- und Heizung- und Warmwasserkosten mit den Mietern
  • Überwachung und Kontrolle des vertragsgemäßen Gebrauchs der Mieträume
  • Vertretung des Eigentümers aufgrund Vollmacht i.V.m. der Abgabe von Willenserklärungen (z.B. Abmahnungen, Kündigungen)
  • Vertretung und Durchsetzen der Ansprüche des Eigentümers aus den vertraglichen Vereinbarungen während des Mietverhältnisses
  • Durchführen von Wohnungsabnahmen laut den gesetzlichen und mietvertraglichen Vereinbarungen sowie Durchsetzung der Ansprüche aus den Wohnungsabnahmen
  • Ausübung des Vermieterpfandrechts
  • Abrechnung und Rückgabe der Sicherheitsleistungen

Finanz- und Vermögensverwaltung

  • Einrichtung einer objektbezogenen Buchhaltung
  • Finanzbuchhaltung
  • Datenerfassung und Datenpflege
  • Führung von Personen- und Sachkonten
  • Veranlassung und Überwachung des objektbezogenen Zahlungsverkehrs
  • geordnete Aufbewahrung von Belegen
  • monatliche Abrechnung als Einnahmen-/Ausgabenrechnung mit Nachweis des Kontostandes*
  • jährliche Abrechnung als Einnahmen-/Ausgabenrechnung mit Nachweis des Kontostandes
  • Überweisung von Mietüberschüssen an den Eigentümer nach vorheriger Festlegung

Technische Verwaltung

  • Überwachung des baulichen Zustandes der im Verwaltervertrag vereinbarten Grundstücke, Objekte, Gebäudeteile und Ausstattungsgegenstände
  • Beratung des Eigentümers über die Notwendigkeit von Instandsetzungs-, Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen einschließlich der Beratung über ggf. Rückgriffsmöglichkeiten
  • Einholen und Prüfung von Reparatur- und Instandsetzungsangeboten
  • Beauftragung, Kontrolle und Abrechnung von laufenden Reparatur- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Einschätzung, Begutachtung von baulichen Anlagen sowie Bauzustandsanalysen*
  • Planung und Projektbegleitung bei größeren baulichen Maßnahmen, Sanierungen und Instandsetzungen*
  • Ausschreibung von Bauleistungen und Auswertung von Angeboten mit Vergabevorschlag*
  • Führen von Vertragsverhandlungen sowie Abschluss von Bauverträgen*
  • Beauftragung, Kontrolle und Abrechnung von größeren baulichen Maßnahmen, Sanierungen und Instandsetzungen*
  • Überwachung der Gewährleistung*
  • Mitwirkung bei Versicherungsschäden, Schadenfeststellung und –beseitigung sowie Abwicklung des Versicherungsfalles*

Juristische Verwaltung

  • Vorbereitung und Abschluss von Verträgen (z.B. Anstellungs-, Dienstleistungs-, Ver- und
  • Entsorgungs-, Versicherungs- und Werkverträgen)
  • Beratung des Eigentümers über Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit der Einleitung gerichtlicher Verfahren
  • außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen des Eigentümers aus dem Mietverhältnis nach vorheriger Absprache*

 

mit * gekennzeichneten Leistungen verursachen ggf. zusätzliche Kosten verursachen)