Wohnquartier "Lugturmblick"

Schick, modern und zentrumsnah

Bereits seit zwei Jahren plant die WVH Unternehmensgruppe die Bebauung des Areals an der Rudolf-Breitscheid-Straße in Heidenau. Nun ist die Erschließung abgeschlossen und der Baustart steht bevor.

Das geplante Wohnquartier "Lugturmblick" besteht aus 4 Mehrfamilienhäusern mit modernen und großzügigen Mieteinheiten, direkt an der Rudolf-Breitscheid-Straße sowie der dahinter gelegenen Eigenheimsiedlung. Die Kombination aus Ein- und Mehrfamilienhäusern überzeugt durch moderne Architektur und stilvolles Design. Eine einladende Grün-und Freiflächengestaltung mit großzügigem Spielplatz im Zentrum verbindet die einzelnen Elemente zu einer harmonischen Einheit. 

Die zum Verkauf stehenden Bungalows, Doppelhaushälften und Stadthäuser mit variablen Wohnflächen bieten Kaufinteressenten ein breites Angebotsspektrum. Verkauft werden schlüsselfertige Eigenheime inklusive Grundstück in unterschiedlichen Abmessungen.

Die Häuser werden in Massivbauweise ohne Keller errichtet und werden an die ökologische Fernwärmeversorgung der Technischen Dienste Heidenau GmbH angeschlossen. Zur Standardausstattung gehören die Fußbodenheizung sowie eine Anlage zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.  Grundsätzlich ist eine komfortable Standardausstattung vorgesehen welche die zukünftigen Käufer im Rahmen der Bemusterung detailliert mitbestimmen können. Auch bei der Gestaltung der Außenanlagen wird den zukünftigen Besitzern viel Spielraum für eine kreative und individuelle Gestaltung gelassen. Standardmäßig erhält jedes Haus zwei Stellplätze. Die Zuwegung zum Haus sowie die straßenseitige Einfriedung wird hergestellt.

Mit dem Vertrieb und der Vermarktung der neuen Häuser ist die WVH Dienstleistungsgesellschaft Heidenau mbH beauftragt. 

 

Verkehrsgünstige Lage und hervorragende Infrastruktur:

Das Baugebiet "Lugturmblick" befindet sich unweit von Heidenaus Zentrums. Der S-Bahnhof Dresden Zschachwitz ist in weniger als 5 Gehminuten erreichbar, von hier aus bringt Sie der öffentliche Nahverkehr in nur 10 Minuten ins pulsierende Leben Dresdens.

Aufgrund der günstigen Verkehrsanbindung ist Heidenau die „Stadt der kurzen Wege“. Ein gut ausgebautes Straßennetz (Autobahn A17, B172 bzw. S172), regelmäßige Bahn-, Bus- und Schiffsverbindungen sorgen für eine gute und schnelle Erreichbarkeit aller Ziele in Heidenau und von hier aus nach Dresden, ins Erzgebirge und in die Sächsische Schweiz. Das naheliegende Stadtzentrum wurde durch die Umgestaltung der Ernst-Thälmann-Straße zu einem fußgängerfreundlichen Bereich mit Marktplatz und Stadthaus. Hier befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und ein breites Angebot an fachärztlicher und medizinischer Versorgung.

 

Die Infobroschüre zum Bauvorhaben finden Sie hier